Kirch Wohnungsbau GmbH & Co. KG

KIGA-Hilfe

"Wir helfen wo wir können!"

„Von Erzieherinnen erfuhr ich, dass es Kindergärten gibt,die nicht einmal Geld haben für Farbstifte und Zeichenblöcke.Meine Frau und ich möchten mit unserer Stiftung dieseKindergärten unterstützen, damit sich die Kinder spielerischund kindgerecht entwickeln können.“

Gerhard Kirch, Stiftungsgründer und Vorstand

 

Fakten zur Stiftung

Die Stiftung zur Unterstützung von Kindergärten und Schulspeisung wurde von Heidrun und Gerhard Kirch im September 2006 gegründet und vom Finanzamt München als gemeinnützig und mildtätig anerkannt. Sie wird von der Stiftung Kinderfonds treuhänderisch verwaltet. 

 

Stiftungsverwaltung

Stiftung zur Unterstützung von Kindergärten und Schulspeisungen
Landshuter Allee 11
80637 München

Tel:  089 . 744 200 200
Fax: 089 . 744 200 300
www.kinderfonds.org

 

Unterstützen auch Sie Kindergärten und Schulspeisungen

Bankverbindung:
Bank für Sozialwirtschaft
Kto.Nr. 375 1190 119
BLZ 700 205 00

Die Situation

Ein Kindergarten ist eine wichtige sozialpädagogische und prägende Einrichtung. Er hat neben der Betreuungsaufgabe einen eigenständigen Erziehungs- und Bildungsauftrag und liefert somit einen enormen Beitrag für die Zukunft unserer Kinder und unserer Gesellschaft. 

Damit diese Aufgaben effizient wahrgenommen werden können, müssen die hierfür notwendigen finanziellen und materiellen Mittel vorhanden sein. Doch dies ist leider nicht immer der Fall. 

Viele Kindergärten die keine regelmäßigen staatlichen und/oder private Fördergelder und Unterstützungen erhalten, können sich oft noch nicht einmal selbstverständliche Dinge wie z.B. Farbstifte, Zeichenblöcke und pädagogisches Spielzeug leisten; von einer kindgerechten internen und externen Ausstattung mit Mobiliar und Spielgerät ganz zu schweigen. 

Diesen bedürftigen Kindergärten wollen meine Frau und ich mit unserer Stiftung unterstützen, damit sich auch die Kinder in diesen Kindergärten so optimal wie möglich, spielerisch entwickeln können. 

 

Wie die Stiftung hilft 

Selbst in der heutigen Zeit gibt es viele Kindergärten die keine regelmäßigen staatlichen und/oder private Fördergelder und Unterstützungen erhalten, können sich oft noch nicht einmal selbstverständliche Dinge wie z.B. Farbstifte, Zeichenblöcke und pädagogisches Spielzeug leisten; von einer kindgerechten internen und externen Ausstattung mit Mobiliar und Spielgerät ganz zu schweigen. 

Diesen bedürftigen Kindergärten wollen meine Frau und ich mit unserer Stiftung unterstützen, damit sich auch die Kinder in diesen Kindergärten so optimal wie möglich, spielerisch entwickeln können. 

Mit unserer Stiftung unterstützen wir direkt und unbürokratisch Kindergärten im Kreis Bergstraße und im Rhein-Neckar-Kreis. Sie finanziert zielgerichtet einzelne Projekte, wie beispielsweise eine neue Schaukel oder neues Mobiliar. Ebenso hilft die Stiftung bei notwendigen Renovierungsarbeiten, z.B. ein neuer Anstrich. Die Stiftung möchte die Arbeit der Erzieher und Erzieherinnen erleichtern, damit sie ihre Zeit und Aufmerksamkeit ganz den Kindern widmen können. 

Ein weiteres Ziel der Stiftung ist es auch, langfristig die Schulspeisung zu fördern.  

www.kiga-hilfe.de